Triggern neu entdecken

DER TRIGGERSTAB MIT INTEGRIERTEM DRUCKSENSOR!

 

Trigger Plus ist der innovative Triggerstab der u.a. deine Druckkraft beim Triggern anzeigt und dir durch regelmäßige Signale beim einschätzen der Zeit hilft.

Dadurch hast du ein unabhängiges Verfahren, was dich beim Triggern unterstützt.

Akkubetrieben, Ergonomisch, Innovativ!

 

 

 

 

Auswechselbare Gummikappen für angenehmen Körperkontakt und hygienische Behandlung

Trigger plus

 Der Triggerstift wertet mikrocontrollergesteuert die Druckkraft während der Behandlung aus und bringt diese zur Anzeige. Dieses Verfahren ermöglicht u.a. dem Therapeuten die Dokumentation und eine Verfolgung des Therapieverlaufs, sowie weitere interessante Vorteile.

 

Vorteile:

  • Ergonomisches Design und Entlastung der Therapeutengelenke
  • Dokumentieren von Heilungsverläufen
  • Druckkraft kann konstant gehalten werden
  • Akustische Signalisierung der Behandlungsdauer (alle 30 Sekunden)
  • Effizientere und schnellere Therapieerfolge durch objektives Triggern
  • Überwachung der Veränderung von Triggerpunkten
  • Vergleich von symmetrischen myofaszialen Spannungen
  • "Technologisierung" der manuellen Therapie

 

Infos:

  • Druckkraftmessung 0-10kg
  • Anzeige in 0,5 kg Schritten über 20 LEDs
  • Mobil einsetzbar (LiPo Akku mit 420mAh Kapazität)
  • Einfachste Bedienung (einschalten und therapieren)
  • Ergonomisches Design
  • Anzeige Ladezustand des Akkus durch gedrückthalten des Tasters
  • Gute Haftung und hygienisch durch auswechselbare Gummikappe

 

 

 

Michi, selbstständiger Physiotherapeut aus Lüdenscheid

"Mit dem Trigger Plus lasst es sich total angenehm Triggern. Vor allem das piepsen hat einen echt super Effekt auf den Patienten, der ist direkt still und konzentriert sich auf die Behandlung."

 

 

 

Michi, selbstständiger Physiotherapeut aus Lüdenscheid

"Mit dem Trigger Plus lasst es sich total angenehm Triggern. Vor allem das piepsen hat einen echt super Effekt auf den Patienten, der ist direkt still und konzentriert sich auf die Behandlung."